Newsletterbearbeitethead
gras-3

Der InnoCow-Newsletter

Lesen Sie hier immer unseren Newsletter des vorherigen Monats. Für exklusive Informationen über uns und unser Diagnosesystem, abonnieren Sie einfach am Ende der Seite unseren monatlichen Newsletter.

Logo_InnoCow_RGB_trans

InnoCow Newsletter
Oktober 2018

Der neue Newsletter „InnoNews“ soll regelmäßig an InnoCow-Interessierte mit den neuesten Informationen über unser Projekt im Allgemeinen, Neuigkeiten rund um unser Produkt und neue Kooperationen und Partnerschaften informieren.

Die Lehre über die Zukunft mit der Zukunft

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen unterhält Berufkollegs mit dem Bildungsgang Fachschule für Agrarwirtschaft in den Fachrichtungen Landwirtschaft und Gartenbau. Hier werden Landwirte und Landwirtinnen zu staatlich geprüften Agrarbetriebswirten / Agrarbetriebswirtinnen weitergebildet. 
Am 30.10.2018 besuchte unser Vertriebsleiter Lothar Weber die Oberstufe der Fachrichtung Landwirtschaft. Im Spezialkurs Milchviehhaltung hielt er einen Gastvortrag zum Thema „Modernes Herdenmanagement mit Künstlicher Intelligenz“.
In seinem Vortrag ging es zum einen um die verschiedenen Sensoren, die es für moderne Milchviehhalter gibt und zum anderen natürlich über die Vorteile der künstlichen Intelligenz und Digitalisierung im Kuhstall. Als Beispiel dienten in diesem Zusammenhang unsere InnoCow Sensoren. Anhand dieser konnte Lothar Weber den Schülern und Schülerinnen einfach erklären, welche Chancen der junge moderne Milchviehhalter im Umgang mit digitalen Informationen am Tier hat. Es wurde gezeigt, wie die Sensoren und Daten in bestehenden Roboterbetrieben und modernen Melkanlagen integriert werden können, wie der Datenaustausch zwischen Landwirtschaftsbetrieb und übergeordneten Organisationen bzw. im Einsatz befindlichen Herdenmanagementprogrammen funktioniert und wie moderne Geräte, wie IPhone, Tablett oder Laptop am Tier eingesetzt werden können. 
Die Schüler und Schülerinnen der Fachschule waren sichtlich begeistert über die Möglichkeiten, welche durch die Integration künstlicher Intelligenz entstehen.

Wir bedanken uns für die Einladung und freuen uns, unserer Zukunft die Zukunft ein Stück näher gebracht zu haben.

Dänische Milchkühe sind am produktivsten

Das nationale Statistikamt hat bei ihren Erhebungen die Milchleistung europäischer Kühe verglichen. Dabei kamen sie zum Ergebnis, dass dänische Kühe mit Abstand die produktivsten Kühe in Europa sind. Ihre durchschnittliche jährliche Milchleistung liegt bei 9600kg pro Kuh. Auf Platz zwei liegen niederländische Kühe mit 8700kg im Jahr. Den dritten Platz belegen die Kühe aus Großbritannien mit 8100kg Milch. Die deutschen Kühe findet man erst auf dem vierten Platz mit einer durchschnittlichen Milchleistung von 7800kg pro Kuh.
Eine hohe Milchleistung resultiert nicht nur aus einer einzelnen Ursache. Ein solides Management ist jedenfalls eines der Bestandteile. Hier setzten wir von InnoCow mit unserem Gesundheits-Tracking-System ein. Unser System unterstützt den Landwirt in seiner täglichen Arbeit und trägt zudem natürlich zu mehr Tierwohl in der Milchviehhaltung bei. Wir bieten ein einfaches und intuitiv bedienbares Herdenmanagement-Programm an, welches den Status wie Gesundheit, Brünstigkeit und Standort jeder einzelnen Kuh in Echtzeit anzeigt.
Erfahren Sie hier mehr über unser Gesundheits-Tracking-System und wie es die Milchleistung Ihrer Kühe steigern kann.

Wollen Sie als Erster exklusive Informationen über uns und unser System erhalten?

Dann melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen E-Mail Newsletter an!

„InnoCow wurde unter dem Namen BlauCow im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds von Juli 2016 bis August 2017 gefördert.“